Política de privacidade

“LinguaTV” ist ein Angebot der LinguaTV GmbH, Milastr. 4, 10437 Berlin, Deutschland.

1. Geltungsbereich

Mit dieser Datenschutzerklärung möchte LinguaTV Sie über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten informieren. Es ist uns ein besonderes Anliegen alle personenbezogenen Daten mit höchster Sorgfalt zu behandeln und Ihre Daten gemäß den gesetzlichen Vorgaben zu schützen. Diese Datenschutzerklärung ist Teil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der LinguaTV GmbH. Sollten Sie Fragen zur Datenschutzerklärung haben, können Sie uns gerne eine E-Mail an datenschutz@linguatv.com senden.

2. Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zu einer Person zurückverfolgt werden können. Dazu gehören zum Beispiel der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Personenbezogene Daten werden von LinguaTV nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Folgende personenbezogene Daten werden von uns erhoben und gespeichert:

Zugriffsdaten / Server-Logfiles

LinguaTV bzw. sein Webspace-Provider erhebt bei jedem Zugriff auf unsere Webseite Daten (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. LinguaTV verwendet die Protokolldaten grundsätzlich nur in anonymisierter Form für statistische Auswertungen zum Zwecke des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes.

In personalisierter Form werden diese Daten nur genutzt, wenn dies notwendig ist, um technischen Support zu leisten bzw. zur Wartung des Systems oder zur Gewährleistung der Systemsicherheit.

LinguaTV behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Registrierungsdaten

Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Die Nutzer können per E-Mail über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie Anmeldebestätigung, Bestellbestätigung, Informationen zu unserem Angebot, Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Umstände informiert werden. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich. Von uns versendete E-Mails werden gespeichert. E-Mails, die als Geschäftsbriefe anzusehen sind, werden während der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist nicht gelöscht.

Im Rahmen der Registrierung erheben wir von Ihnen folgende personenbezogenen Daten:

Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Geschlecht, Passwort, Firma (freiwillig)

Premium-Account

Weitere Daten erheben wir, wenn Sie in unserem Online-Shop ein Premium-Account erwerben (die postalische Rechnungsadresse).

Zum Zwecke der Zahlungsabwicklung setzen wir einen externen Zahlungsdiensteanbieter aus den Niederlanden ein, der ebenfalls europäischem Datenschutzrecht unterliegt, und mit dem wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag (AV-Vertrag) geschlossen haben, mit dem beide Vertragspartner versichern, die personenbezogenen Daten zu schützen.

Zum Zwecke der Zahlungsabwicklung werden folgende Daten an den Zahlungsdiensteanbieter weitergegeben: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse.

Auch persönliche Zahlungsdaten werden an den Zahlungsdiensteanbieter weitergegeben, soweit Sie die Daten nicht direkt diesem mitteilen.

Übermitteln Sie Ihre Zahlungsdaten direkt an einen Zahlungsdiensteanbieter erhalten wir nur stark eingeschränkte Daten wie die Information, ob die Transaktion zu einer bestimmten Transaktionsnummer durchgeführt wurde oder nicht. Persönliche Zahlungsdaten wie z.B. Ihre Kreditkartennummer erhalten wir in diesem Fall nicht.

Persönliches Profil

In Ihrem persönlichen Profil können Sie weitere Informationen auf freiwilliger Basis ausfüllen. So z.B. Ihre Muttersprache, falls die in Ihrem Browser eingestellte Sprache von Ihrer Muttersprache abweicht, Sie diese aber für verschiedene Übersetzungsfunktionen bevorzugen.

Gruppenfunktion

Unseren Geschäftskunden steht bei Bedarf eine Gruppenfunktion zur Verfügung. Hier können Nutzer dem Gruppentutor Fragen stellen, die auch für andere Nutzer derselben Gruppe einsehbar sind.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit LinguaTV (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Lernstände, Lernerfolg und Lernzeit (zusammengefasst: Lerndaten)

Indem Nutzer unsere Lerninhalte bearbeiten, speichern wir, welche Inhalte bereits bearbeitet (Lernstand), und ob die Inhalte richtig bearbeitet wurden (Lernerfolg). Darüber hinaus erheben und speichern wir, wie lange gelernt wurde (Lernzeit). Diese Daten fließen in den sogenannten Lernreport ein, der aufgegliedert ist nach den verschiedenen Sprachfertigkeiten (Lesen, Hören, Vokabular, Grammatik, Schreiben). Im Lernreport wird auch angegeben, ob verschiedene Meilensteine des Kurses (Zwischentests, Abschlusstests) erfolgreich absolviert wurden.

Zu statistischen Zwecken und um unser Angebot zu verbessern, werten wir Lerndaten in anonymisierter Form aus und teilen diese Information unter Umständen in Form eines Dashboards mit am Lernprozess unserer Nutzer beteiligten Personen, jedoch nicht mit Dritten.

Nur in dem Falle, dass unsere Nutzer Ihre vorherige Einwilligung dazu geben, geben wir am Lernprozess Beteiligten (Lehrkräfte, Trainingsmanager, HR-Manager usw.) in personalisierter Form Zugang zu den Lerndaten.

Die Lerndaten speichern wir nach Beendigung der Lizenz nur weitere 8 Wochen. Sollten Sie sich innerhalb von 8 Wochen nach Beendigung der Lizenz entscheiden den Kurs fortzusetzen, geht der Lernstand nicht verloren.

Whitepaper und Fallstudien

Auf unserer Webseite bieten wir Fachartikel (sogenannte Whitepaper) sowie Fallstudien (sogenannte Case-Studies) an. Diese können Sie abrufen, nachdem Sie uns Ihre Kontaktdaten (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse) hinterlassen haben. Diese Daten werden gespeichert und wir werden Sie gegebenenfalls kontaktieren, um Ihnen weitere Informationen zu unserem Angebot zukommen zu lassen.

Mobile Applikationen („Apps“)

Wir bieten neben unserer Online-Lernplattform auch „Apps“ für verschiedene Betriebssysteme an. Um Fehler erkennen und –beheben zu können und - zur Verbesserung unserer Applikationen - erheben wir dabei Daten über die Nutzung der Applikation durch Software von Drittanbietern. Hierbei werden jedoch keine Daten erhoben, aus denen ein Drittanbieter unmittelbar einen Personenbezug herstellen könnte. Wir erhalten Auskünfte darüber, wie die Apps genutzt werden, welche Funktionen besonders beliebt sind, und können daraus Rückschlüsse über künftige Verbesserungen der Apps ziehen. Sie können diese Analyse unterbinden. Hierfür können Sie verschiedene Einstellungen in Ihrem mobilen Gerät, auf dem die App installiert ist, vornehmen. Weitere Hinweise finden Sie hier unter http://optoutmobile.com/.

Darüber hinaus werden wir – sofern Sie das durch Ihre Geräteeinstellungen erlaubt haben – über Programmabstürze von Apps informiert. Diese sogenannten „Crash Reports“ werden über Drittanbieter vorgenommen. Dabei werden jedoch keine Daten verarbeitet, aus denen Drittanbieter einen Personenbezug herleiten könnten.

Newsletter

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote. Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine gültige E-Mail-Adresse, sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestattet, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist (Klick auf Bestätigungslink in der Bestätigungs-E-Mail). Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine E-Mail-Adresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet.

Bei unseren Newsletter-E-Mails nutzen wir sogenannte „Tracking-Pixel“, mit deren Hilfe nachvollzogen werden kann, ob eine E-Mail geöffnet und auf welche Links im Newsletter geklickt wurde. Wir nutzen diese Daten, um unsere Newsletter gemäß Ihren Bedürfnissen zu gestalten und um unser Angebot zu optimieren.

Wir werden bei der Versendung unserer E-Mails von einem Anbieter (E-Mail-Marketing-Dienstleister) aus Deutschland unterstützt, der ebenfalls deutschem bzw. europäischem Datenschutzrecht unterliegt, und mit dem wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag (AV-Vertrag) geschlossen haben, mit dem beide Vertragspartner versichern, die personenbezogenen Daten zu schützen.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst, in Ihrem Profilbereich oder per Mitteilung an die oben stehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Vimeo, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einen der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Login-Daten). Zum anderen dienen sie dazu, die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

Google Analytics

Dieses Angebot benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Computern der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Webseite durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Webseite aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Mitteilung der durch den Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de . Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Webseiten oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und http://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“).

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, können Sie ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät ablegen, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Webseite zukünftig zu verhindern. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

Verletzung von Rechten Dritter

Im Fall einer Verletzung von Rechten Dritter (insbesondere Marken-, Urheber-, Namens- und Kennzeichenrechte) durch den Nutzer werden die personenbezogenen Nutzerdaten an den Rechteinhaber nur dann weitergegeben, wenn der Rechteinhaber seine Ansprüche schlüssig gegenüber LinguaTV darlegt.

3. Keine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

LinguaTV gibt die personenbezogenen Daten seiner Nutzer nicht an Dritte weiter, es sei denn, der Nutzer hat vorher seine ausdrückliche Einwilligung erklärt oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Datenweitergabe. Ferner kann eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte dann erfolgen, wenn eine Rechtsgrundlage dies erlaubt und die Weitergabe der Daten für die Erfüllung unserer Vertragspflichten gegenüber Nutzern und Kunden erforderlich ist.

4. Minderjährige

Eine Nutzung von LinguaTV durch Minderjährige ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten ist nicht zulässig. LinguaTV behält sich daher ausdrücklich das Recht vor, die Zugänge und Daten von minderjährigen Nutzern zu sperren und zu löschen, soweit keine Zustimmung der Erziehungsberechtigten vorliegt.

5. Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Damit das Verlangen auf Löschung, Sperrung und Berichtigung richtig zugeordnet werden kann, benötigen wir einen schriftlichen Brief oder eine E-Mail mit dem vollständigen Namen sowie die E-Mail-Adresse, mit der sich der Nutzer bei LinguaTV registriert hat.

6. Datensicherheit

LinguaTV arbeitet mit Sicherheitsvorkehrungen, um den Schutz vor Verlust, Änderung oder Missbrauch Ihrer Daten zu gewährleisten. Dazu arbeitet LinguaTV mit ständig aktualisierten Firewalls im Industriestandard sowie anderen Sicherheitssystemen. Zugleich sollte sich der Nutzer der Tatsache bewusst sein, dass aufgrund ständig neu auftauchender Viren und anderer Mittel zum Angriff auf gesicherte Datensysteme von Internet-Diensten ein hundertprozentiger Schutz vor Angriffen nicht gewährleistet werden kann. LinguaTV wird jeden entdeckten Angriff durch Hacker u.ä. zivilrechtlich und strafrechtlich verfolgen und den Nutzer über über Verlust, Änderung oder Missbrauch seiner Daten informieren.

7. Social Media

Wir verwenden generell keine Social-Media Funktionen auf unserer Webseite, die es Drittanbietern erlauben würden, Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Webseite nachzuverfolgen. Sofern Sie auf unserer Webseite "Like"- oder "Teilen"-Funktionen sozialer Netzwerke finden, erfolgt eine Datenübermittlung erst in dem Augenblick, in dem Sie den Link auch anklicken. Auch in diesem Fall übermitteln wir keinerlei persönliche Daten an das soziale Netzwerk, sondern lediglich die Informationen über das Objekt, das Sie "liken" oder teilen möchten.